Baugrunderkundungen bis Mozartsteg
Email
Artikel teilen

Anrainer-Infotag zum S-LINK mit Experten der Projektgesellschaft

Die erste Anrainerveranstaltung für den Abschnitt Lokalbahnhof – Mirabellplatz findet im Mai 2022 statt.

Die Stadt Salzburg ist der wirtschaftliche Knotenpunkt eines wachsenden Einzugsgebietes. Aktuell pendeln täglich knapp 60.000 Menschen in die Landeshauptstadt – Tendenz steigend. Besonders während des Berufsverkehrs wird die Verkehrsproblematik sichtbar.

Das Projekt S-LINK soll den öffentlichen Verkehr in Salzburg zukunftsfit machen, die Verkehrsströme entzerren und die Möglichkeit bieten, weitere Strecken einzubinden. Ziel ist es, eine attraktive, schnelle Bahnverbindung der Stadt Salzburg mit der Region zu schaffen.

An der Umsetzung des ersten Vorhabens vom Lokalbahnhof bis zum Schloss Mirabell wird derzeit intensiv gearbeitet. Bereits heuer sollen die Pläne zur Prüfung der Umweltverträglichkeit eingereicht werden. Läuft das Vorhaben weiterhin nach Plan, werden Ende 2026 die ersten Züge auf dieser Strecke unterwegs sein. Ein wichtiges Ziel der Projektgesellschaft ist es, die Bevölkerung bestmöglich zu informieren.

Wann: Do, 12. Mai 2022, 14:00 – 19:00 Uhr
Wo: Salzburg Congress, Mozart Saal
Mail: office@s-link.at

Im genannten Zeitraum stehen Experten der Projektgesellschaft für Informationen zu folgenden Themen zur Verfügung:

  • Details zur Trasse (vom Lokalbahnhof bis zum Schloss Mirabell)
  • Bauweise
  • Verkehrsmaßnahmen im Zuge des Bauvorhabens

 

 

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Bestimmungen.
Das verwendete generische Maskulinum gilt für alle Geschlechter gleichermaßen.

Weitere Nachrichten

S-LINK Ausstellung im Schloss Mirabell

Salzburg, 04. August 2022.

Ab sofort stehen im Schloss Mirabell Informationen rund um den S-LINK in einer Ausstellung allen Interessierten leicht zugänglich zur Verfügung. Zwei Monate lang werden bis Ende September Daten und Fakten zu Bauweise, Trassenführung, Fahrzeiten und Nutzen der Lokalbahnverlängerung vom Hauptbahnhof durch die Stadt präsentiert.

Weiterlesen »

Modernste Bautechnik und neue Verfahren

Salzburg, 25. Juli 2022.

Bereits das erste Vorhaben des S-LINK mit der neuen unterirdischen Strecke vom Lokalbahnhof bis zum Mirabellplatz ist eine der größten Herausforderungen im Projekt: Die 847 Meter lange Tunnelverbindung zwischen dem Lokalbahnhof und der neuen Station am Mirabellplatz soll aufgrund modernster Bautechnik und neuer Verfahren in nur knapp drei Jahren Bauzeit errichtet werden.

Weiterlesen »

So sieht der weitere Fahrplan aus

Salzburg, 15. Juli 2022.

Mit der Entscheidung des Salzburger Gemeinderates von letzter Woche wurde ein weiterer wichtiger Schritt der Lokalbahn auf dem Weg nach Hallein gesetzt. Die Projektgesellschaft arbeitet derzeit an drei wichtigen Aufgaben. Zum einen werden alle vorliegenden Daten aufbereitet und die Unterlagen für die Umweltverträglichkeitsprüfung für das erste Vorhaben im Herbst erstellt, zum anderen können jetzt die vertieften Planungen für die Etappe vom Mirabellplatz bis zur Akademiestraße aufgenommen werden. Darüber hinaus läuft das Trassenauswahlverfahren bis Hallein.

Weiterlesen »

Stellungnahme der S-LINK Projektgesellschaft zur aktuellen Diskussion

Salzburg, 30. Juni 2022.

Das Projekt S-LINK ist ein nachhaltiges Gesamtkonzept, das in mehreren Etappen umgesetzt wird. Die Salzburger Regionalstadtbahn Projektgesellschaft mbH wurde mit der Planung, Projektierung und Errichtung des Vorhabens vom Lokalbahnhof bis zum Mirabellplatz sowie der Planung der technischen Machbarkeit, beziehungsweise Vorbereitung, der Systementscheidung einer Weiterführung der S1/S11, vom Mirabellplatz in Richtung Süden, beauftragt.

Weiterlesen »