Email
Artikel teilen

Bestandsaufnahme entlang der ersten Etappe

Bestandsaufnahme zwischen Bahnhof und Mirabellplatz

 

Entlang der ersten Bauetappe zwischen Hauptbahnhof und Mirabellplatz wird in den nächsten Wochen eine Bestandsaufnahme der Gebäude vorgenommen. Dabei soll der bauliche Zustand der Gebäude ermittelt und dokumentiert werden, einschließlich der Gebäudeklassifizierung, Erschütterungsbelastbarkeit und Einwirkung auf die Anrainer. So soll vorgesorgt werden, damit es zu keinen Schäden im Rahmen der späteren Bauarbeiten kommt.

Wann?

Anrainer werden schriftlich informiert und um
Termine gebeten. Zeitraum: in den nächsten Wochen.

Was?

Zur Messung vorhandener Erschütterungen ist es notwendig, ein Messgerät (etwa in der Größe eines Schuhkartons) für 24 Stunden in Aufenthaltsbereichen der Gebäude zu platzieren. Es misst geräuschlos und wird ohne Montage lediglich am Boden aufgestellt. Darüber hinaus kommt es zu keinen Einschränkungen.

Weitere Nachrichten

Planungs- und Fachunterlagen zum Download

Unter der Rubrik „Bürgerservice“ auf der S-LINK Startseite wurde ein Downloadbereich eingerichtet. Dort werden Dokumente von allgemeinem Interesse zur Verfügung gestellt. Der Bereich wird fortlaufend erweitert. Aktuell befinden sich dort Planungs- und Fachunterlagen zum Projekt.

Weiterlesen »

Berichterstattung über den ersten Anrainer-Infotag

Am 12. Mai 2022 fand im Saal Mozart des Salzburg Congress der erste S-LINK Anrainer-Infotag statt. Rund 300 interessierte Menschen folgten der Einladung der Projektgesellschaft, sich über den S-LINK zu informieren. Dabei standen die Themenbereiche des konkreten Trassenverlaufs, die Beteiligungsmöglichkeiten im Zuge der anstehenden Umweltverträglichkeitsprüfung, die Bauausführung, Fragen zur Architektur der künftigen Stationen sowie die notwendigen Verkehrslenkungsmaßnahmen während der Bauphase im Mittelpunkt. Ein Bericht des Regional TVs Salzburg (RTS) fasst die Veranstaltung zusammen.

Weiterlesen »

Erster S-LINK Anrainer-Infotag stieß auf reges Interesse

Salzburg, 12. Mai 2022.

Der erste S-LINK Anrainer-Infotag stieß bei den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Salzburg auf reges Interesse. Rund 300 Menschen folgten im Lauf des Nachmittags und Abends der Einladung der Projektgesellschaft, sich direkt bei den Planern und Experten detailliert über das erste Bauvorhaben bis zum Mirabellplatz zu informieren.

Weiterlesen »
Visualisierung Haltestelle Mirabellplatz

Klarheit über Kosten bis zum Mirabellplatz und nächste Schritte

Salzburg, 04. Mai 2022.

Das Projekt S-LINK wird von Stadt und Land Salzburg sowie der Bundesregierung konsequent weiter vorangetrieben. Mit zunehmender Detailtiefe der Planungen durch die Projektgesellschaft herrscht nun Klarheit über die Kosten für das erste Vorhaben des S-LINK vom Lokalbahnhof bis zum Schloss Mirabell, inklusive der neuen Haltestelle am Mirabellplatz.

Weiterlesen »