Projekttagebuch

Foto der Baugrunderkundungen zwischen Mirabellplatz und Mozartsteg.

Baugrunderkundungen bis Mozartsteg

Salzburg, 18. Februar 2022.

Die Planungen für den S-LINK schreiten weiter voran: Weitere Baugrunderkundungen finden ihre Fortsetzung zwischen Mirabellplatz und Mozartsteg. Ab Ende Februar werden daher im Laufe des Jahres ca. 80 Sondierungen und Bohrungen durchgeführt.

Weiterlesen »

Unterstützung Forschungsprojekte

Die S-LINK Projektgesellschaft ist bestrebt, Forschungsprojekte von Universitäten, dessen Ergebnisse relevant für das Projekt sind, zu unterstützen. So wurden zum Beispiel wichtige Erkenntnisse zum Bodenaufbau in der Stadt Salzburg aus dem Projekt „PITS – Parameteridentifikation mittels in-situ Tests in schluff-dominierten Böden“ der TU Graz gewonnen. Weitere Zusammenarbeiten sind in Aussicht.

Weiterlesen »
Person steht vor einem Gebäude und notiert etwas auf einem Notizzettel.

Hausbegutachtungen – Bestandsaufnahme

Bei Gebäuden die unmittelbar an der geplanten Trasse des S-LINK liegen erfolgt eine bautechnische Bestandsaufnahme. Dabei werden durch Fachplaner die Bauwerkssubstanz und der Bauwerkszustand im Rahmen einer Erstbegehung untersucht und dokumentiert.

Weiterlesen »
Bestandsvermessung auf Gleisen.

Bestandsvermessung

Als Grundlage für die Trassierung und Beurteilung des Lichtraumprofils hinsichtlich Fahrzeugbeschaffung erfolgt eine Bestandsaufnahme von Rampe, Lokalbahnhof, Ausziehstrecke und Bauwerk auf T-1 inkl. Rampen-Tiefgarage.

Weiterlesen »