Umbau Bahnhof Oberndorf

Umbau und Modernisierung Bahnhof Oberndorf

Die Salzburg AG als Betreiberin der Salzburger Lokalbahn (SLB) erneuert mit dem Land Salzburg das gesamte Streckennetz und die dazugehörige Infrastruktur der SLB. Neben dem Umbau Bahnhof Bürmoos 2022 wird auch der Bahnhof Oberndorf modernisiert bzw. umgebaut sowie der Streckenbereich zwischen Oichtensiedlung und Oberndorf-Laufen erneuert. Voraussichtlicher Startbeginn der Bauarbeiten ist Ostern 2022. Ende 2022 sollen der Bahnhof Oberndorf und der Streckenabschnitt dann fertig sein.

Mehr Komfort für die Fahrgäste

Im Bahnhof Oberndorf gelangen die Fahrgäste künftig mittels schienengleichem Zugang zum Mittelbahnsteig. Es wird ein Mittelbahnsteig samt Bahnsteigdach und Wartekojen entstehen. Die Oberleitungsanlage wird ebenfalls erneuert. Auch der Bahnhofsvorbereich wird im Zuge der Sanierungsmaßnahmen umgestaltet. So wird unter anderem ein neues Aufnahmegebäude mit überdachtem Wartebereich, WC-Anlagen und einer Bike&Ride-Anlage errichtet. Die bestehende Postbushaltestelle rückt näher zum Bahnsteigzugang. Somit können die Fahrgäste die Umsteigeverbindung nutzen, ohne die Straße queren zu müssen. Die vorhandene Park&Ride- Anlage wird den neuen Gegebenheiten angepasst, hier werden künftig rund 90 Stellplätze zur Verfügung stehen.

Umbau Bahnhof Oberndorf

Sanierungen am Streckenbereich

Im Streckenbereich zwischen Oichtensiedlung und Oberndorf-Laufen werden unter anderem die Gleise inklusive des dazugehörigen Unterbaus und der Entwässerung erneuert. Der Haltestellenbereich in Oberndorf-Laufen samt Bahnsteig, Wartekoje und Bike&Ride-Anlage wird in diesem Zuge ebenfalls saniert.

Aktuelle Einblicke zum Umbau

(Stand Mai 2022)

     

(Stand April 2022)

Im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen wird es zu vorübergehenden Betriebseinschränkungen kommen. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

Salzburg AG Logo