Panoramablick auf die Stadt Salzburg im Winter
Email
Artikel teilen

Bestandsaufnahme zwischen Bahnhof und Mirabellplatz

Entlang der ersten Bauetappe zwischen Hauptbahnhof und Mirabellplatz wird zwischen März und April 2021 eine Bestandsaufnahme der Gebäude vorgenommen. Dabei soll der bauliche Zustand der Gebäude ermittelt und dokumentiert werden, einschließlich der Gebäudeklassifizierung, Erschütterungsbelastbarkeit und Einwirkung auf die Anrainer. So soll vorgesorgt werden, damit es zu keinen Schäden im Rahmen der späteren Bauarbeiten kommt.

Zur Messung vorhandener Erschütterungen ist es notwendig, ein Messgerät (etwa in der Größe eines Schuhkartons) für 24 Stunden in Aufenthaltsbereichen der Gebäude zu platzieren. Es misst geräuschlos und wird ohne Montage lediglich am Boden aufgestellt. Darüber hinaus kommt es zu keinen Einschränkungen. Die betroffenen Anrainer werden schriftlich informiert und um Termine gebeten.

Weitere Nachrichten

S-LINK Ausstellung in der Wolf Dietrich Halle im Schloss Mirabell

S-LINK Ausstellung im Schloss Mirabell

Salzburg, 04. August 2022.

Ab sofort stehen im Schloss Mirabell Informationen rund um den S-LINK in einer Ausstellung allen Interessierten leicht zugänglich zur Verfügung. Zwei Monate lang werden bis Ende September Daten und Fakten zu Bauweise, Trassenführung, Fahrzeiten und Nutzen der Lokalbahnverlängerung vom Hauptbahnhof durch die Stadt präsentiert.

Weiterlesen »